Beautiful Feeling <3 //
Sonntag, der 06. September 2009 - mein 24. Tag in Schweden

Ich bin jetzt endlich in Schweden angekommen! Nach drei turbulenten Wochen in Stockholm, Uppsala und Borgholm kann ich nun endlich sagen, dass ich angekommen bin. ich lebe jetzt in Lindsdal, einem kleinen Dorf in der Nähe von Kalmar in Småland (Wer noch nie etwas von Småland gehört hat: Astrid Lindgren wohnte in dieser Provinz und sie ist von dieser Provinz inspiriert worden, die Geschichten von Pippi und Emil (der im deutschen Michel heißt) zu schreiben). Ich wohne bei Familie Nilsson, bestehend aus den Eltern, einer Schwester, einem Bruder, der allerdings in Göteborg wohnt, und einem Hund, in einem kleinen Haus in diesem kleinen Dorf. Meine Schule ist Kalmar und heißt Stagneliusskolan. Ich gehe dort in die internationale Klasse, das heißt, ich habe viel Europa in meinen Stunden und einige Fächer auf Englisch. Die Schule ist echt sehr gut, auch wenn die Tage sehr lang sein können: Dienstags und Mittwochs habe ich von 8:10 Uhr bis 16:30 Uhr Schule! Allerdings muss ich bemerken, dass sie viele Pausen haben, zum Beispiel eine einstündige Mittagspause. Generell ist Schule in Schweden komplett anders als in Deutschland. Du dutzt deine Lehrer und es ist normal, im Unterricht zu telefonieren, wenn das Handy dann mal klingelt.
In meiner Klasse ist noch ein anderes Mädchen, das ein Austauschjahr macht. Sie kommt aus Japan und heißt Reia und ist eigentlich eine ganz liebe! Ihr Englisch ist nicht so gut, aber wir wollen uns ja sowieso bald alle auf Schwedisch unterhalten. Wir bekommen extra Schwedischunterricht, sodass wir die Sprache schnell lernen. Und teilweise können wir uns schon auf Schwedisch unterhalten, wenn es auch sehr lange dauert, einen Satz zu formulieren.
In Lindsdal werde ich jetzt auf jeden Fall ein halbes Jahr wohnen, was danach passiert, weiß ich noch nicht. Aber ich versuche, das Beste aus meinem Jahr zu machen!
 
- das erste Bild vor unserer Schule, die aussieht wie ein Gefängnis (das liegt daran, dass der Architekt, der die Schule gebaut hat, auch das Gefängnis entworfen hat - eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu übersehen!). Von links nach rechts: Charlotta, Josefin und ich.
 
6.9.09 14:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Hallo

Hallo (: dies hier ist mein Blog, den ich während meines Schweden-Aufenthalts führen will ♥
Ein ganz liebes Dankeschön an Sarah, ohne die dieser Blog nie fertig gestellt worden wäre (:
Leslie? Ti amo

Me

Hallo (: Ich heiße Melanie und wohne im Sauerland. - Eigentlich, denn seit dem 12. August bin ich Schweden! Ich wohne jetzt für ein Jahr in Kalmar, an der Ostküste Schwedens!

Credits

Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de